FC04G

Kontakt E-Jugend

Trainer

Tim Waldvogel

Samuel Fleig

 


E-Jugend - FC04 Gütenbach

 

E-Jugend Spielzeit 2019/20

Für die Spielzeit 2019/20 tritt unsere E-Jugend als Spielgemeinschaft SG Oberes Bregtal in der Kleinfeldklasse mit zwei Mannschaften an.

Ergebnisse/Tabelle - Herbstrunde

1. Mannschaft

... lade Tabelle ...

... lade Begegnungen ...

2. Mannschaft

... lade Tabelle ...

... lade Begegnungen ...


 

E-Jugend Spielzeit 2018/19

Für die Spielzeit 2018/19 tritt unsere E-Jugend als Spielgemeinschaft mit den Spfr. Neukirch unter SG Gütenbach in der Kleinfeldliga Staffel 8 an.

Ergebnisse/Tabelle - Frühjahrsrunde

... lade Tabelle ...

... lade Begegnungen ...

Ergebnisse/Tabelle - Herbstrunde

... lade Tabelle ...

... lade Begegnungen ...


 

E-Jugend Spielzeit 2017/18

Für die Spielzeit 2017/18 tritt unsere E-Jugend als Spielgemeinschaft mit den Spfr. Neukirch unter SG Neukirch in der Kleinfeldliga Staffel 8 an.

Ergebnisse/Tabelle

... lade Tabelle ...

... lade Begegnungen ...


 

E-Jugend Spielzeit 2016/17

Für die Spielzeit 2016/17 tritt unsere E-Jugend als Spielgemeinschaft mit den Spfr. Neukirch an.

Trainingstermine

Training ist jeweils Dienstag von 17:30 bis 19:00 Uhr auf dem Sportplatz Gütenbach

Spielberichte und Ergebnisse

14.10.2016 Heimspiel gegen SG St. Georgen

Im Spiel der beiden bisher sieglosen Mannschaften, mussten wir leider auf unsere zwei Stammspieler Philip und Laurenz verzichten. Dafür konnten wir erstmals in dieser Saison auf einen Spieler der F-Jugend - Julien - zurückgreifen, der uns in der zweiten Halbzeit toll unterstützt hat. Doch der Reihe nach - bereits in der 4. Minute konnten die Gäste durch einen tollen Schuss ihrer Stürmerin mit 0:1 in Führung gehen. In der Folge entwickelte sich eine rasante Partie mit Chancen auf beiden Seiten, wobei die Gäste auf Grund ihres schnellen Passspiels die größere Anzahl an Chancen bekamen und diese auch zu zwei weiteren Toren nutzen konnten. Max, der diesmal wieder im Tor stand, verhinderte mit tollen Paraden und einer guten Abstimmung mit seinen beiden Abwehrspielern Tabea und Luca, einen höheren Rückstand. Vorne hatte Maria die große Chance den zwischenzeitlichen Ausgleich zu erzielen, verpasste diese aber knapp. Nach der Pause gab Julien seinen Einstand auf der Position im defensiven Mittelfeld, was vor allem das Passspiel der Gäste deutlich einschränkte. Diese verließen sich nun mehr auf ihre Schussqualitäten, was leider zu zwei weiteren Toren bis zur Mitte der zweiten Halbzeit führte. Das Glück beim Abschluss war uns dagegen nicht besonders holt - Marc traf leider nur den Innenpfosten und auch Noah konnte leider den Ball nicht im gegnerischen Netz unterbringen. In der Schlussphase ging uns dann in einer sehr kämpferischen Partie leider etwas die Puste aus, was die Gegner zu zwei weiteren Toren nutzen konnten. Der Entstand von 0:7 täuscht dabei wieder etwas über den eigentlichen Spielverlauf hinweg. Für die nächste Woche steht erstmal ein freier Spieltag an, ehe wir am 04.11 noch ein letztes mal in der Vorrunde versuchen unsere ersten Punkte der Saison einzufahren.  

Für die SG Gütenbach/Neukirch spielten:

Max, Maria, Tabea, Luca, Marc, Noah,  Vivian, Julien,

07.10.2016 Auswärtsspiel gegen FC Unterkirnach

Das Spiel gegen Unterkirnach lief leider gar nicht nach unseren Vorstellungen, lediglich die beiden Tore von Marc und die eine oder andere Chance durch Maria und Noah, konnten die 14:2 (7:1) Niederlage etwas versönlich gestalten. Das fehlen von Max machte sich in den defensiven Bereichen doch etwas bemerkbar. Philip, Luca, Laurenz und Tabea kämpften zwar um jeden Ball, konnten aber die deutliche Niederlage an diesem Tag auch nicht verhindern. Auch unsere Einwechselspieler Diana und Phoebe fügten sich gut ein, mussten aber die Stärke der Unterkirnacher anerkennen. 

Für die SG Gütenbach/Neukirch spielten:

Philip, Tabea, Luca, Marc (2), Noah, Laurenz, Diana, Phoebe, Maria

04.10.2016 Heimspiel gegen FC 08 Villingen

Um es kurz zu machen - es gab die erwartet hohe Niederlage. Bei einem Ergebnis von 0:26 kann man es eigentlich nur so formulieren: "Mund abwischen und auf`s nächste Spiel konzentrieren". Die Englische Woche setzt sich bereits am Freitag mit einem Auswärtsspiel gegen Unterkirnach fort. Vielleicht klappt`s dann wieder besser.

Für die SG Gütenbach/Neukirch spielten:

Max, Philip, Tabea, Luca, Marc, Noah, Laurenz, Diana, Vivian

23.09.2016 Auswärtsspiel gegen FC Triberg

Das erste Auswärtsspiel gegen den FC Triberg ging leider mit 1:7 verloren. In einem optisch recht ausgeglichenen Spiel, schafften wir es leider nicht unsere Chancen, die durchaus vorhanden waren, zu nutzen. Gute Paraden lieferten unsere beiden Torhüter Philip und Max (2. Halbzeit), beide blieben aber auch leider nicht ganz ohne Fehler. Das 0:4 zur Halbzeit fiel sicherlich um mindestens zwei Tore zu hoch aus. Direkt nach dem Seitenwechsel konnte Marc nach einem tollen langen Abschlag von Max, der bis in den Strafraum des Gegner ging, den Ehrentreffer erzielen. In der Folge gab es durch die langen Abschläge von Max noch einige Chancen, die unsere Offensivabteilung aber leider nicht zu weiteren Toren nutzen konnte. Bleibt als Fazit leider wieder nur: Über weite Strecken gut gespielt, dennoch zu hoch verloren.

Im nächsten Spiel gegen den Topfavoriten FC 08 Villingen, die in zwei Spielen bereits 38 Tore erzielen konnten, geht es darum die Defensive deutlich zu stärken und dann über Konter nach langen Abschlägen vielleicht mal das eine oder andere Tor zu erzielen.

Für die SG Gütenbach/Neukirch spielten:

Philip, Max, Tabea, Luca, Maria, Marc (1), Noah, Laurenz, Diana 

18.09.2016 Erster Spieltag der Saison 16/17 - Heimspiel gegen SG Furtwangen/Schönenbach

Im ersten Heimspiel der Saison 16/17 traf unsere E-Jugend im Derby auf die SG Furtwangen/Schönenbach. Im Vorbereitungsspiel anlässlich des Sportfestes gab es eine 1:12 Niederlage, daher mussten die Furtwanger wohl als haushoher Favorit gelten. Um so erstaunlicher und vor allem erfreulicher gestaltete sich der Spielverlauf an diesem Freitag Abend im Sportpark Neukirch. Bis Tief in die erste Halbzeit konnten wir mit einer tollen Abwehrleistung unseren Kasten sauber halten. Insbesondere unser Torwart Philip hielt was zu halten war. In der 15. Minute gelang den Gästen allerdings dann doch noch, die zu diesem Zeitpunkt glückliche 0:1 Führung. Nur zwei Minuten später konnte aber unser Abwehrchef Max mit einem Alleingang über die linke Seite und einem Sonntagsschuß fast von der Grundlinie den 1:1 Ausgleich erzielen. Dank der starken Abwehrarbeit von Max, Tabea und Luca konnten wir diesen Spielstand bis zur letzten Minute vor der Halbzeitpause halten, ehe die Gäste doch noch die 1:2 Führung erzielen konnten.

Zwei Toren in den ersten 8 Minuten der zweiten Halbzeit für die Furtwanger, folgte der 2:4 Anschlusstreffer nach einer sehenswerten Kombination zwischen Noah, Maria und Marc, die Marc dann mit einem beherzten Schuss erfolgreich abschließen konnte. In der Folge lies dann erwartungsgemäß die Konzentration und Kondition, auch auf Grund vieler Auswechslungen und Positionswechsel nach. Diese Phase konnten die Gäste dann noch zu weiteren Toren nutzen. Das Endergebnis von 2:9 täuscht daher doch deutlich über den Spielverlauf, insbesondere der ersten Halbzeit hinweg.

Aus unserer Sicht ein tolles Spiel, das wir lange Zeit viel offener gestalten konnten, als wir uns das vorher gedacht hatten. In dieser Verfassung sind in den nächsten Spielen vielleicht doch noch mehr Erfolge möglich.

Für die SG Gütenbach/Neukirch spielten:

Philip, Max (1), Tabea, Luca, Maria, Marc (1), Noah, Vivien, Laurenz, Diana 

Ergebnisse/Tabelle

... lade Tabelle ...

... lade Begegnungen ...


 

E-Jugend Spielzeit 2015/16

Für die Spielzeit 2015/16 tritt unsere E-Jugend als Spielgemeinschaft mit den Spfr. Neukirch an.

Team E-Jugend 2015/16

stehend von Links: Ben Nopper, Michelle Schuler, Mio Kaltenbach, Tobias Markon, Marc Horbelt, Maria Ganter, Nick Weis

kniend von Links: Jule Rombach, Mara Horbelt, Leonie Dorer, Adrian Weis, Philipp Fischer, David Maier, Noah Kern

liegend: Max Rösch

nicht auf dem Foto: Lovis Depoorter

Aktuelle Termine und Spiele

Training ist jeweils Mittwoch von 17:30 bis 19:00 Uhr auf dem Sportgelände der Sprf. Neukirch

Spielberichte und Ergebnisse

10.06.2016 Letztes Spiel der Saison 15/16 - Heimspiel gegen St. Märgen

Im letzten Saisonspiel vor heimischen Publikum im Sportpark Neukirch traf
unsere E-Jugend am Freitag 10.06.2016 auf den SV St. Märgen. Das Hinspiel konnte bereits mit 3:1 gewonnen werden. Auch in der Tabelle lag man mit 4 Siegen deutlich vor den Gästen, die im bisherigen Saisonverlauf nur 4 Punkte (1x Sieg und 1x Unentschieden) auf ihrem Habenkonto anhäufen konnten. Die Favoritenrolle lag also klar bei den Gastgebern.

Durch schnelles und sicheres Kombinationsspiel kamen wir bald zu den ersten Chancen, die dann zwangsläufig auch bereits nach wenigen Minuten zur 1:0 Führung durch Mio führten. Noch vor der Halbzeit erhöhten David und Marc dann auf 3:0. Nach der Halbzeit musste Max einige Male sein Können im Tor beweisen, ehe nochmals Mio und
nach einer tollen Passstaffette auch Michelle auf 5:0 erhöhten. Auf Grund der deutlichen Führung, kam es im weiteren Verlauf des Spiels zu einigen Unkonzentriertheiten, welche die St. Märgener noch zu zwei Toren nutzen konnten.

Mit einem Entstand von 5:2 konnte man aber durchaus zufrieden mit dem Saisonende 15/16 sein. Die Tabelle schließen wir als 4. mit 5 Siegen, 1 Unentschieden und 6 Niederlagen und damit 16 Punkten bei einem Torverhältnis von 28:45 ab.

Ein letztes Freundschaftsspiel gegen Furtwangen beendet die Saison 15/16, ehe wir am Sportfest in Gütenbach (16./17. Juli) bereits
mit der neuen Mannschaft für die Saison 16/17 starten.

Für die SG Neukirch/Gütenbach spielten:

Max, Leonie, Ben, Marc (1), Maria, Nick (1), David (1), Mio (2), Noah, Ben, Michelle (1), Lovis, Adrian

13.11.2015 - Hinrunde beendet

Mit drei Siegen und drei Niederlagen beenden wir die Hinrunde auf dem 4. Platz mit 9 Punkten und 15:16 Toren. Am 08.04.2016 geht dann zum Auftakt der Rückrunde zum Tabellennachbarn (5.) SG Rötenbach, die wir im Eröffnungsspiel zur Saison 15/16 mit 2:1 besiegen konnten. Bis dahin vertreiben wir uns die Zeit mit Weihnachten und einigen Hallenturnieren. Den Auftakt hierzu macht der Hallen-Bezirkspokal am 21.11.2015 gegen FC Furtwangen 2, FC Bräunlingen und SV Ewattingen.

07.11.2015 - Auswärtsspiel 7. Spieltag - St. Märgen

Hereinbrechende Nacht - Dunkelheit, eine nur spärlich beleuchtete Lichtung im Wald, runde Objekte die eher unkontrolliert über ein Feld hüpfen als rollen, ein leichter Wind, der in Kombination mit kleinen Nebelfetzen eine Gänsehaut hinterlässt, Hufgetrappel aus der Dunkelheit, bleiche, fast schon gespenstisch aussehende Gestalten, die Gesichter mit Kapuzen verhangen - THIS IS HALLOWEEN! ....

Nein, nur ein ganz normaler Spieltag unserer E-Jugend in St. Märgen.

Dunkel war`s, die Beleuchtung erinnerte eher an Taschenlampen, denn an Flutlicht und der Platz - sowieso schon mit einigen Höhenunterschieden ausgestattet, glich nach der langen Trockenheit eher einer Mittelgebirgslandschaft denn einem Fussballplatz, also gab`s nur die Devise - "süßes oder saures".

Wir begannen offensiv und versuchten trotz der Umstände unser Kombinationsspiel über unsere Flügel - Mio und Nick - zu etablieren, leider fehlte es in der Anfangsviertelstunde am Abschluss. Wie das bei solchen Spielen dann fast immer der Fall ist, wer vorne zuviele Chancen vergibt, bekommt hinten "saures" - in diesem Fall in Form eines schönen Schusses, der dann auch probt zur 1:0 Führung der Gastgeber führte. Die heftigen Rufe - "Schiess doch mal" - von der Seitenlinie verklangen ähnlich ungehört wie die meisten "Süßes oder Saures" Rufe in der letzten Halloweennacht. Dies änderte sich erst mit der Hereinnahme von Michelle, 10 Minuten vor Ende der ersten Halbzeit. Nach einem schönen Schuss von Michelle, den der Torwart nur abprallen lassen konnte, war Nick zur Stelle und konnte im Stile eines echten Goalgetters zum 1:1 ausgleichen.

Nach der eindringlichen Halbzeitansprache - mit der Aufforderung, doch endlich mehr den Abschluss zu suchen, begannen wir in Halbzeit zwei doch deutlich aggressiver. Vermisste man in Halbzeit eins noch manchmal den Willen auch nach hinten zu arbeiten und zu helfen, so gelang dies auch durch eine Taktische Umstellung - Lovis wurde weiter nach hinten beordert - deutlich besser. Überhaupt stand die Abwehr um Leonie und David sehr stabil und sicher. Meist wurden die Angriffe der St. Märgener schon vor unserem Strafraum gestoppt und falls sie doch einmal zum Abschluss kamen, stand da ja immer noch Max, der mit zwei tollen Glanzparaden seinen Kasten sauber hielt.

Offensiv lief es nun auch besser, David schoss uns mit einem unhaltbaren Fernschuss mit 2:1 in Führung. Um den Druck im Angriff weiter hoch zu halten, wechselten wir noch Noah und Ben ein. Der Erfolg dieser Maßnahme lies nicht lang auf sich warten. Zweimal verhinderte nur der Pfosten eine höhere Führung, ehe David nochmal einen Fernschuß auf das Tor der Gastgeber abfeuerte. Der Torwart konnte den Ball nur abklatschen lassen, dies nutzte Nick eiskalt zur 3:1 Führung. Dies war auch gleichzeitig der Endstand in einem tollen, von beiden Seiten offensiv, aber äußerst fair geführten Spiel.

Für die SG Neukirch/Gütenbach spielten:

Max, Leonie, Michelle, Marc, Nick (2), David (1), Mio, Noah, Ben, Lovis

24.10.2015 - Auswärtsspiel 6. Spieltag - spielfrei

Spielfrei ist auch mal schön, da fällt der Spielbericht eher kurz aus. Da Hinterzarten mit 3:2 knapp gegen Rötenbach gewonnen hat, bleibt Hinterzarten ungeschlagen an der Tabellenspitze und wir mit 6 Punkten auf Platz 4 direkt vor Rötenbach mit 3 Punkten. Der nächste Spieltag ist erst am 06.11, da geht`s dann gegen den Tabellenletzten aus St. Märgen wieder um wichtige Punkte, um den Abstand zur Spitze nicht zu groß werden zu lassen. Die 14 tägige Pause nutzen wir um zu trainieren und vielleicht auch in einem Freundschaftsspiel die Spieler, die sonst eher weniger zum Zug kommen, einzusetzen.

16.10.2015 - Auswärtsspiel 5. Spieltag - SV Eisenbach

Ähnlich kalt und trüb wie das Wetter verlief auch unser Auswärtsspiel gegen den SV Eisenbach. Irgendwie wiederholt sich diese Saison unser Pech mit nicht gepfiffenen oder zu unrecht gegebenen Elfmetern, so auch diesmal. Doch beginnen wir am Anfang des Spiels, beide Mannschaften begannen trotz, oder vielleicht auch genau wegen der niedrigen Temperaturen (2 Grad) sehr laufstark. Immer wieder konnten unsere Flügel Mio und Nick bis zur Grundlinie gehen, sahen sich dort dann aber meist gleich zwei Gegenspielern gegenüber. Auf der anderen Seite kamen unsere Gegner des öfteren zu freien Schüssen, scheiterten dabei aber entweder an Max oder schossen deutlich am Tor vorbei. So ging die erste Halbzeit torlos zu Ende.

Nach dem Pausentee stellte sich, wie vorher abgesprochen, Marc für Max zwischen die Torpfosten. Mit Beginn der zweiten Halbzeit entwickelten wir zwar mit Noah und Jule deutlich mehr Druck auf den gegnerischen Kasten, leider blieb dies ohne zählbaren Erfolg. Im Gegenteil, die Eisenbacher konnten Mitte der zweiten Halbzeit einen kleinen Abstimmungsfehler zum 1:0 nutzen. Nur wenige Minuten später erhöhten die Gastgeber durch einen verdeckten Schuss ins kurze Eck auf 2:0. Wir hatten auch weiterhin Chancen, ohne aber den Anschlusstreffer erzielen zu können. Dann kam wieder unser "Elfer/Nicht-Elfer-Problem" zum tragen, statt den klaren Elfmeter für uns zu geben, verlegte der Schiedsrichter den "Tatort" 3m weiter in die Spielfeldmitte und damit außerhalb des Strafraums. Der klasse getretene Freistoß von Nick landete leider nur an der Querlatte, sonst wäre das Spiel sicherlich noch einmal eng geworden. Alles in allem eine eher kalte Auswärtsfahrt ohne Punkte, der einzige Lichtblick waren die neuen Hoodies und Jacken, mit denen wir nun auch in der Spielgemeinschaft optisch eine Einheit bilden.

Für die SG Neukirch/Gütenbach spielten:

Max, Leonie, Michelle, Jule, Adrian, Marc, Nick, David, Mio, Noah

09.10.2015 - Heimspiel 4. Spieltag - FC Neustadt

Eine deutliche Niederlage gegen den Tabellenführer gab es am 4. Spieltag für unsere E-Jugend im heimischen Sportpark Neukirch. Die Höhe der Niederlage fiel vielleicht zwei, drei Tore zu hoch aus, ging aber insgesamt gesehen völlig in Ordnung. Bis zur 8. Minute war das Spiel noch recht ausgeglichen, ehe der FC Neustadt durch einen Schuss auf Höhe des Elfmeterpunkts, zum 0:1 einschoss. Nur 2 min später könnten die Neustädter noch auf 0:2 erhöhen. Danach lief unser Spiel bis zur Halbzeit eigentlich ganz gut, der erfolgreiche Abschluss blieb aber aus.

Kurz nach der Halbzeitpause erhöhte der FC Neustadt mit einem Doppelschlag auf 0:4. Auch in dieser Phase konnten wir recht gut mithalten, insbesondere Nick und Mio schafften es immer wieder mal über die Flügel für Entlastung zu sorgen. In der 12. Spielminute der zweiten Halbzeit ging Neustadt dann durch einen aus unserer Sicht unberechtigten Foulelfmeter mit 0:5 in Führung. Auf unsere Beste Chance nach einer Ecke, erzielte Neustadt dann durch einen Konter noch das 0:6. Eine höhere Niederlage verhinderten Leonie, David und Max, die trotz der 6 Gegentreffer eine gute und effektive Defensive spielten. Kurz gesagt - der Gegner war einfach heute besser - und ist damit auch verdienter Tabellenführer. Am nächsten Freitag geht`s gegen Eisenbach, wo wir sicherlich nach Spielende wieder über erfreulichere Ergebnisse und Erlebnisse berichten können.

Für die SG Neukirch/Gütenbach spielten:

Max, Leonie, Michelle, Maria, Mara, Marc, Nick, David, Mio, Lovis, Philipp

02.10.2015 - Heimspiel 3. Spieltag - SV Hölzelebruck

Schlecht gespielt und trotzdem gewonnen, so oder so ähnlich lässt sich das heutige Spiel im Sportpark Neukirch wohl am ehesten beschreiben. Von dem tollen Passspiel, das unsere junge E-Jugendmannschaft sonst so auszeichnet, war heute nichts oder zumindest nur sehr wenig zu sehen und die Laufbereitschaft lies auch extrem zu wünschen übrig. Dennoch konnten wir das Spiel recht eindeutig mit 7:2 gewinnen - warum? Nun die Tore vielen aus den unmöglichsten Winkeln fast immer nach Alleingängen. Aber der Reihe nach - zunächst schoss Mio mit einem Schuss von der rechten Seite fast von der Eckfahne das 1:0 und erhöhte wenig später auf 2:0. Bei einem 3 gegen 0 Überzahlspiel durch Nick, Ben und Adrian, konnte sich letzterer auch erstmals in die Torschützenliste eintragen. Der Anschlusstreffer erfolgte nach der Halbzeitpause als Abpraller nach einem Pfostenschuss. Lovis konnte dann einen mehrfachen Abpraller des gegnerischen Torwarts zum 4:1 einnetzen. Dem zwischenzeitliche Treffer zum 4:2, lies Nick dann einen lupenreinen Hattrick zum 7:2 Endstand folgen. Wie gesagt nicht schön und auch nicht gut gespielt, aber trotzdem hoch gewonnen. Dies war nicht zuletzt der guten Abwehrarbeit von Leonie, David und Maria zu verdanken - nicht zu vergessen einigen tollen Paraden unserer Torhüters Max. Nächste Woche geht`s daheim gegen Neustadt, da sollte dann unser Passspiel wieder besser klappen.

Für die SG Neukirch/Gütenbach spielten:

Max, Leonie, Maria, Jule, Adrian (1), Noah, Marc, Nick (3), David, Mio (2), Lovis (1), Ben

25.09.2015 - Auswärtsspiel 2. Spieltag - SV Hinterzarten

Der zweite Spieltag und damit unser erstes Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer aus Hinterzarten, verlief leider etwas unglücklich und ging mit 3:4 verloren. Beide Mannschaften begannen vorsichtig und versuchten zunächst aus einer guten Defensive heraus ihr Spiel aufzubauen. Nach etwa 10 Minuten wurden die Angriffe mutiger und beide Mannschaften auch offensiver. Nach einem tollen Schuss von Marc an die Querlatte, konnte Nick den Ball zum 1:0 über die Linie drücken. Der Ausgleichstreffer folgte allerdings innerhalb einer Minute, als wir in der Defensive kurzzeitig die Zuordnung verloren. Wenige Minuten später gelang Mio aber nach einem weiten Abschlag von Max und einem tollen Solo, die erneute Führung. Leider konnten die Hinterzartner noch vor der Halbzeit den Ausgleich und sogar die Führung zum 3:2 für die Heimmannschaft erzielen.

Nach der Halbzeit wurde es kurzzeitig etwas turbulenter, zunächst gelang Marc nach einer Ecke von Nick und einem Kopfball von Mio, der erneute Ausgleich. Nur wenige Minuten danach hatte Marc freie Bahn zum Tor und konnte nur durch ein Foul innerhalb des Strafraums gestoppt werden, der Foulpfiff blieb allerdings zum erstaunen der vielen mitgereisten Fans aus. Marc musste daraufhin zunächst verletzt vom Platz und statt der erneuten Führung, schafften die Hinterzartner in der Folge noch den Siegtreffer zum 4:3 für die Heimmannschaft. Insgesamt also ein eher unglücklicher Verlauf unserer ersten Auswärtspartie, zumal wir mit viel Einsatz bis zum Schluss noch um den Ausgleich gekämpft haben.  

Für die SG Neukirch/Gütenbach spielten:

Max, Leonie, Michelle, Jule, Mara, Philipp, Noah, Marc (1), Nick (1), David, Mio (1)

19.09.2015 - Heimspiel 1. Spieltag - SG Rötenbach

Einen Auftakt nach Maß erwischte unsere E-Jugend mit dem ersten Sieg am ersten Spieltag der Saison 2015/16 gegen die SG Rötenbach. Vor vielen Zuschauern im Sportpark Neukirch begann unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit zwar etwas nervös und hektisch, konnte sich aber im Laufe des Spiels deutlich steigern und gewann am Ende in einem spannenden und chancenreichen Spiel verdient mit 2:1. Dem etwas unglücklichen 0:1 in der ersten Halbzeit, in der Tobias unsere beste Chance hatte, folgte im 2. Spielabschnitt ein wahres Feuerwerk an Chancen, von denen Marc dann auch zwei zum 1:1 und wenig später auch zur 2:1 Führung nutzen konnte. Mit zunehmender Spieldauer klappte auch das tolle Passspiel zwischen Mittelfeld und Angriff (Nick, Mio, David) deutlich besser und führte dabei zu tollen Passstafetten und Torchancen. Hinten stand unsere Abwehr mit Max im Tor und Leonie in zentraler Position wie gewohnt sicher, und lies daher auch keine weitere Chancen durch die SG Rötenbach zu. In der Nachspielzeit gab es noch einmal eine engere Situation, die Leonie aber konsequent klären konnte. 

Für die SG Neukirch/Gütenbach spielten:

Max, Leonie, Michelle, Jule, Tobias, Ben, Marc (2), Nick, David, Mio

19.07.2015 - Sportfest Gütenbach

Den Auftakt in die Saison 2015/16 machte ein Freundschaftsspiel anlässlich unseres Sportfestes am 19.07.2015 gegen die Mannschaft der Spfr. Schönenbach. Beiden Mannschaften war die noch fehlende Abstimmung so früh in der Saison anzumerken. Umso erfreulicher war das gerechte 1:1 Unentschieden - für beide Teams ein erfolgreicher Start in die neue Saison. 

Ergebnisse/Tabelle

... lade Tabelle ...

... lade Begegnungen ...

Back to Top